Doris Abegg-Schäfer
CH-6045 Meggen / Luzern
+41 41 377 28 75

Mail

 

Eine Reise in eine
vergangene und doch
lebendig nahe Welt
 


 
 
 




St. Marien, Balsthal
St. Nikolaus, Frauenfeld
Evang. KG, Niederbipp
St. Nikolaus, Reinach BL
St. Peter und Paul, Sarnen
Schwarzenberg, Matt
St. Pankratius, Hitzkirch
Ref. Kirche, Sarnen
St. Martin, Hochdorf
St. Anna, Menziken
St. Margaretha, Ballwil
Ref. Kirche, Rappeswil BE
St. Martin, Zell LU
St. Stefan, Fulenbach SO
St. Pius, Meggen LU
St. Marien, O'Winterthur ZH
St. Karl, Luzern LU
St. Nikolaus, Hoffstetten SO
Oekolampad, Basel BS
Chrützmatt Hitzkirch LU
Monséjour Küssnacht LU
St. Wendelin, Schwarzenberg LU
Evg.-Ref. KG, Oensingen SO
St. Wendelin, Schwarzenberg LU II
Evang.ref. Kg Mollis-Näfels
Betagtenzentrum Dreilinden LU
St. Franziskus Kempraten SG
Evang.ref. Kg Mollis-Näfels
St. Marien Strengelbach AG
St. Joseph Sissach BL
Ref. Stadtkirche Aarburg AG
Dreikönigskirche, Netstal GL
St. Josef, Niederurnen GL
Hofkirche, St. Leodegar LU
Franziskuszentrum Kempraten
Pfarrkirche St. Josef Sissach BL
St. Josef, Niederurnen GL
Dreikönigskirche, Netstal GL
St. Peter und Paul, Sarnen
Bruder Klaus, Bern
St. Marien, Balsthal, SO
Reformierte Stadtkirche Aarburg
St. Josef, Aesch, BL
 

 










 

 
Pfarrkirche St.Marien, Balsthal SO (Andachtsraum)

Die katholische Pfarrkirche St. Marien wurde in den Jahren 1912 - 1914 durch den Architekten August Hardegger im Stile des Historismus erbaut. Der Bau der neuen Kirche entsprach dem Bedürfnis der Balsthaler Katholiken nach einem grösseren Gotteshaus. Trotz der schwierigen Bedingungen während des 1. Weltkriegs konnte die Kirche nach einer Bauzeit von nur gerade zwei Jahren festlich eingeweiht werden, wenn auch noch ohne Glocken und Uhrwerk. Der Glockenaufzug erfolgte 1915, erst fünf Jahre später erhielt die Kirche auch eine Turmuhr.
 
   
   
 
   
   
Homepage Pfarrkirche St.Marien, Balsthal SO  

 

© by Atelier Abegg 1978 - 2018